Netzwerkstatt Praxis

„Unlängst war ich auf einer Fortbildung, für die Praxis gelernt hab‘ ich nicht wirklich etwas und die versprochenen Unterlagen haben wir auch nicht zugeschickt bekommen!“

Eine typische Aussage von Lehrkräften nach Fortbildungsveranstaltungen, die wohl jeder schon gehört hat. Genau um diesen Problemen entgegen zu wirken, ist das Konzept „Netzwerk Praxis“ entstanden und von mir initiiert worden. Das Netzwerk Praxis ist eine Lerngemeinschaft zur Personal- und Unterrichtsentwicklung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in der Sekundarstufe 1, die aus zwei Teilen besteht, der Online-Plattform bzw. einer Lernplattform auf LMS.at und den dazugehörenden Netzwerktreffen.

In den Seminaren bzw. Netzwerktreffen wird der Bereich des formalen Lernens und im Austausch mit den anderen Lehrkräften in der Online-Community  bzw. in der Beschäftigung mit der Plattform und auf anderen informellen Kanälen der Bereich des informellen Lernens abgedeckt. Im Sinne des „Seamless Learning – Lernen jederzeit und überall“ wird also mit der Plattform der durchgängige Übergang zwischen formellem und informellen Lernen geschaffen. Jährlich werden in Modulform Seminare angeboten, die aber nicht in herkömmlicher Form abgehalten werden. Zwar ist theoretischer Input als Basis unabdingbar, aber in diesen Seminaren werden auch die Teilnehmer/innen aktiv. Dabei spielt der Begriff „situiertes Lernen“ eine wesentliche Rolle. Beim situierten Lernen werden soziale und situative Erfahrungsinhalte mit entsprechenden biografischen Lerninhalten verbunden. Im kooperativen Setting vollzieht sich Lernen, indem über gemeinschaftliches Bearbeiten von Krisen oder Problemen die Lehrkräfte ihrem impliziten Wissen auf die Spur gelangen und so im Gemeinsamen an der Bewältigung von Lebensaufgaben bzw. schulbezogenen Aufgaben arbeiten.

Die erarbeiteten Inhalte, implizites und explizites Wissen, werden auf der Plattform für alle Teilnehmer/innen zur Verfügung gestellt. Hierbei kommt das Push-/Pull-Prinzip aus dem Wissensmanagement ins Spiel. Informationen als Wissensangebot werden in der Community zur Verfügung gestellt. Auf der anderen Seite herrscht eine gewisse Wissensnachfrage nach den angebotenen Inhalten, die jederzeit zur Verfügung stehen.

Das Netzwerk Praxis Englisch hat über 100 User auf der Lernplattform – über 52 Kolleg/innen besuchten die Präsenzveranstaltungen.

Das NEtzwerk Praxis Deutsch hat ca. 53 User auf der Lernplattform – über 43 Kolleg/innen besuchten die Präsenzveranstaltungen.

Das Netzwerk Praxis wird ab dem Schuljahr 2017/18 aufgebaut und ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es die Präsenzveranstaltungen auh für das Netzwerk Praxis Mathematik.