Coding und Robotik Olympiade

Keine Kommentare

Die Lehrerinnen Eva Horvath (VS Mönchhof) und Elli Berghofer (VS Steinbrunn) sind im ganzen Land als innovative Triebfedern für digitale Lehr- und Lernszenarien an Volksschulen bekannt. Seit einem Jahr verstärken sie das Team von Coding und Robotik und erstellten unter Mithilfe des Leitungsteams von Coding und Robotik ein Curriculum mit dazugehörigen Abschnittsplanungen für den Einsatz von Coding und Robotik in der Volksschule. Das Schuljahr 2018/19 stand ganz im Zeichen der Pilotierung und Erprobung dieser Unterrichtsszenarien. Diese Unterrichtsszenarien stehen ab dem Schuljahr 2019/20 allen burgenländischen Volksschulen auf skooly zur Verfügung und bieten einen kohärenten Wissenserwerb hinsichtlich computational thinking quer durch alle Fächer der Primarstufe.

Als Abschluss dieser Pilotierungsphase trafen sich beide Schulen zu einem freundschaftlichen Wettkampf. Jede Klasse versuchte sich an einer abschließenden Aufgabe, um das Gelernte an einem praktischen Beispiel zu erproben. Die beiden Schulen vernetzten sich digital und stellten zu Beginn der Skype Konferenz die bisherigen Erfahrungen und erlernten Fähigkeiten in einer Präsentation vor. Viele Projekte und Zertifikate wurden in den letzten Jahren erworben und diese zeugen von fitten und digital mündigen Jugendlichen.

Als Abschlussaufgabe mussten die Schülerinnen und Schüler innerhalb von 50 Minuten ein Fortbewegungsmittel planen, konstruieren und programmieren. Allen stand eine LEGO WeDo Lernroboter und ein iPad zur Verfügung. Voller Arbeitseifer versuchten dies Schülerinnen und Schüler diese Aufgabe zu lösen und die bereitgestellten Aktoren und Sensoren der Aufgabe entsprechend zu verbauen. Der kreative, aber dennoch technische Ansatz der Aufgabe verlangte den Schülerinnen und Schülern viel ab und es wurde bis zur letzten Minute konstruiert, programmiert und diskutiert. Durch die hohe Komplexität der Aufgabe zeigte sich der unglaubliche Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler und es entstanden unglaublich kreative und technisch wunderbar funktionierende Roboter.

Abschließend wurden die erarbeiteten Roboter noch der jeweils andern Schule unter tosendem Applaus vorgestellt. Viele interessante Ideen wurden praktisch umgesetzt und mit schlauen Programmierungen zum Leben erweckt.

Nach so einem Tag ist es nicht wichtig nach den Gewinnerinnen und Gewinnern zu fragen, nicht nur alle Schülerinnen und Schüler fühlten sich als Siegerinnen und Sieger und bekamen abschließend gänzlich verdient das Coding und Robotik Zertifikat überreicht. Auch die Lehrerinnen und Lehrer und die gekommenen Zuschauerinnen und Zuschauer waren begeistert und glitzernde Kinderaugen zeigten vom Erfolg der ersten CoRo Olympiade.

In der untenstehenden Galerie kann man einen Einblick in die fachlich und sozial kompetente Arbeit der Schülerinnen und Schüler gewinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s